Telefon (08639) 982 981-02

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und

Dirk Speicher
Harpolden 26
D-84546 Egglkofen,

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE297586676,

nachfolgend "Anbieter" oder "wir" genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Waren über den Onlineshop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr bevorzugt über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl der gewünschten Ware
  • Einlegen des Angebots in den Warenkorb
  • Bestätigen durch Anklicken der Buttons "Zur Kasse"
  • Ggf. Login, Auswahl bzw. Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
  • Wahl der Liefermethode
  • Wahl der Zahlungsart und ggf. Eingabe eines Rabatt- bzw. Gutscheincodes
  • Prüfung des Warenkorbs, Bestätigung der AGB und Klick auf "Kaufen"
  • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

Alternativ zur Bestellung in unserem Shop-System stellen wir auch ein Bestellformular als PDF-Datei zur Verfügung.

Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Sonstige Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen und stattdessen den Kaufbetrag zu erstatten.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Zahlungsdienstleister (PayPal), Barzahlung bei Abholung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Bei Wahl der Zahlart Überweisung ist der Rechnungsbetrag auf das in der Bestellbestätigung angegebene Konto vorab zu überweisen. Leistet der Kunde die Zahlung bei Bestellungen auf Vorkasse nicht, so ist der Anspruch des Kunden auf Lieferung der Kaufsache gehemmt, solange der Kunde nicht zahlt. Wir werden dem Kunden in diesem Fall eine angemessene Zahlungsfrist setzen. Bei Zahlungsverzug haben wir Anspruch auf Ersatz des Schadens, der durch den Verzug eingetreten ist. Dies beinhaltet insbesondere den Verderb an frischen Früchten, die aufgrund einer Bestellung für den Kunden zurückbehalten wurden, dieser aber innerhalb einer angemessenen Zahlungsfrist nicht bezahlt. Darüber hinaus behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten.

Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Für die Zahlung mittels PayPal ist bevorzugt der automatisierte Bestellprozess zu verwenden. Die Zahlung kann unter Angabe der Bestellnummer nötigenfalls auch manuell erfolgen, dabei ist die Zahlung an die Empfänger-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Andere Empfänger-Adressen werden nicht akzeptiert. Wird die Zahlung nicht erfolgreich abgeschlossen, so ist der Anspruch des Kunden auf Lieferung der Kaufsache gehemmt, solange der Kunde nicht zahlt. Wir werden dem Kunden in diesem Fall eine angemessene Zahlungsfrist setzen. Bei Zahlungsverzug haben wir Anspruch auf Ersatz des Schadens, der durch den Verzug eingetreten ist. Darüber hinaus behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten.

Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters in bar gezahlt werden und die Ware persönlich in Empfang genommen werden. Hierzu ist eine individuelle Terminabsprache erforderlich. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Lieferbedingungen

Die Ware wird nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 2 Tagen. Der Anbieter verpflichtet sich zur Lieferung am 7. Arbeitstag nach Zahlungseingang, sofern in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung in einer Lieferung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die bestellte Ware ohne Verzögerungen beim ersten Versuch zugestellt werden kann. Dies kann bspw. durch die Angabe eines Ablageorts, durch Bestimmung eines zur Annahme berechtigen Nachbarn oder der Angabe einer alternativen Zustelladresse beim Paketdienst erfolgen. Entscheidet sich der Kunde für eine Abstellerlaubnis, so muss der Ablageort so gewählt sein, dass die Sendung vor Nässe, großer Hitze, direkter Sonne und Frost geschützt ist. Entscheidet er sich für die Lieferung an einen Paketshop bzw. einen Nachbarn, so ist sicherzustellen, dass die Abholung der Ware noch am Tag der Zustellung erfolgen kann.

Ist der Kunde Verbraucher, so endet unser Transportrisiko mit der Zustellung an die Lieferadresse, der Ablage am Wunschort, der Abgabe beim Nachbarn, der Einlieferung im Paketshop oder mit dem ersten erfolglosen Zustellversuch; je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt. Ist der Kunde Unternehmer, geht das Transportrisiko mit der Übergabe der Sendung an das Transportunternehmen auf diesen über. (siehe hierzu auch den Abschnitt "Gefahrübergang").

Der Kunde hat die freie Wahl, der Weitergabe seiner E-Mailadresse an den Paketdienst ausschließlich zum Zwecke der Paketankündigung zuzustimmen oder zu widersprechen. Die Auswahl kann bei der Eingabe der Lieferadresse getroffen und auch nachträglich geändert werden. Widerspricht der Kunde der Weitergabe, so wird er keine Informationen zum Sendungsstatus erhalten und hat auch nicht die Möglichkeit, die Sendung bei Bedarf umzuleiten. Verzögerungen bei der Zustellung, die aus der unterbliebenen Lieferankündigung resultieren, hat der Kunde zu vertreten. Beachten Sie hierzu auch den Absatz "Gewährleistung und Reklamation".

Sind alle Zustellversuche erfolglos, so besteht seitens des Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufbetrags oder auf kostenfreie Ersatzlieferung. Der tatsächlich entstandene Schaden ist zu ersetzen.

Lieferungen an Packstationen sind ausgeschlossen.

Der Anbieter schuldet nur die rechtzeitige und ordnungsgemäße Übergabe der Ware an das Transportunternehmen. Für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen ist er nicht verantwortlich, eine im Webshop genannte Versanddauer ist daher nicht verbindlich. Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft eine Mitwirkungspflicht, so behalten wir uns vor, den Ersatz des hierdurch entstandenen Schadens durch den Kunden zu verlangen.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Warengewicht und Versandart weitere Kosten für Porto und Verpackung an, die im Schritt 3 des Bestellprozesses (Auswahl der Liefermethode) angezeigt werden. Zur Orientierung dient die nachfolgende Übersicht.

Deutschland

Lieferungen auf das deutsche Festland

Paket national bis 1,5kg Warengewicht: 6,50 EUR
Paket national ab 1,5kg bis 4,3kg Warengewicht: 7,50 EUR
Paket national ab 4,3kg bis 9,2kg Warengewicht: 9,50 EUR
Paket national ab 9,2kg bis 25,0kg Warengewicht: 18,90 EUR

Der Versand an Packstationen ist nicht möglich.

Lieferungen auf die deutschen Inseln

Für Lieferungen auf einige deutsche Inseln wird seitens des Paketdienstleisters ein Inselzuschlag erhoben. Daraus ergeben sich erhöhte Versandkosten für Lieferungen auf bzw. in folgende Inseln, Halligen und Gemeinden:

Amrum, Baltrum, Borkum, Chiemsee, Fährinsel Hiddensee, Föhr, Gröde, Helgoland, Hooge, Juist, Langeneß, Langeoog, Norderney, Pellworm, Spiekeroog, Sylt, Wangerooge:

Paket national bis 1,5kg Warengewicht inkl. Inselzuschlag: 21,97 EUR
Paket national ab 1,5kg bis 4,3kg Warengewicht inkl. Inselzuschlag: 22,97 EUR
Paket national ab 4,3kg bis 9,2kg Warengewicht inkl. Inselzuschlag: 24,97 EUR
Paket national ab 9,2kg bis 25,0kg Warengewicht inkl. Inselzuschlag: 34,37 EUR

Der Versand an Packstationen ist nicht möglich.

Werden in unserem Shopsystem geringere Versandkosten für die genannten Zielorte auf den deutschen Inseln ausgewiesen, so erfolgt die Korrektur um den nicht berücksichtigten Inselzuschlag durch entsprechende Mitteilung an unseren Kunden. Ist er mit den tatsächlichen Versandkosten nicht einverstanden, so steht es ihm selbstverständlich frei, unser Angebot nicht anzunehmen.

Übrige EU-Mitgliedsstaaten

Paket international bis 1,5kg Warengewicht: 14,99 EUR
Paket international ab 1,5kg bis 4,3kg Warengewicht: 17,99 EUR
Paket international ab 4,3kg bis 9,2kg Warengewicht: 22,99 EUR
Paket international ab 9,2kg bis 18,0kg Warengewicht: 33,99 EUR

Paket international ohne Priorität bis 15,0kg Warengewicht: 18,79 EUR
Diese Versandart ist nicht für verderbliche Frischware geeignet, da die Versandzeit regelmäßig 5 Tage und mehr beträgt. Bei Wahl dieser Versandart für Frischware, insbesondere Zitrusfrüchte, geht bereits das Transportrisiko auf den Kunden über.

Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Gefahrübergang

Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Verschlechterung oder des zufälligen Verlusts der Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr bereits mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

Gewährleistung und Reklamationen

Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Eine Gewährleistung für die Haltbarkeit von Frischeprodukten (z. B. Zitrusfrüchten) ist naturgemäß nicht möglich. Wir können ausschließlich das Transportrisiko übernehmen, das Lagerrisiko geht mit der Zustellung bzw. mit dem ersten Zustellversuch auf den Kunden über. Grundsätzlich erfolgt die Lieferung von Frischeprodukten zum sofortigen Verzehr bzw. zur sofortigen Verarbeitung durch den Kunden.

Reklamationen müssen unverzüglich nach Erhalt der Frischware, spätestens jedoch nach 24 Stunden, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Telefax an (08639) 98298109 oder telefonisch unter (08639) 98298102 erfolgen. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen. Für den Beginn der Reklamationsfrist ist der Zeitpunkt der Zustellung bzw. des ersten Zustellversuchs gemäß der Sendungsverfolgung des Paketdienstes ausschlaggebend.

Bei rechtzeitiger, berechtigter Reklamation behalten wir uns eine Nachlieferung vor, ein Anspruch des Kunden auf Nachlieferung besteht jedoch nicht. Entscheiden wir uns gegen eine Nachlieferung, so hat der Kunde das Recht, zwischen einer Rückerstattung in Höhe des Gegenwerts der reklamierten Ware und einer Gutschrift für einen späteren Einkauf zu wählen. Bei Frischware ist das Gewicht der reklamierten Früchte ausschlaggebend für die Höhe der Erstattung; dieses ist bei der Reklamation anzugeben.

Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist. Ist der Kunde Unternehmer, wird für Gebrauchtwaren die Gewährleistung ausgeschlossen.

Beginn der Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Verbraucher

Verbraucher haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

Dirk Speicher
Harpolden 26
D-84546 Egglkofen
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefax (08639) 98298109

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Ausnahmen

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB Verträge zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden; Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind; Waren, die schnell verderben können (z. B. frische Früchte) sowie Waren, deren Verfalldatum überschritten würde.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Tritt durch das Öffnen oder Anbrechen oder die Benutzung einer Ware eine Wertminderung ein oder wird die Ware bei der Benutzung beschädigt, so behält sich der Anbieter auch im Falle des Widerrufs das Recht vor, für die tatsächliche Wertminderung Wertersatz zu verlangen.

****************************************************************************************************

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An :
Dirk Speicher
Harpolden 26
D-84546 Egglkofen
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

****************************************************************************************************

Unternehmer

Auf diejenigen Kunden, die Unternehmer sind, sind die Vorschriften für Fernabsatzverträge nicht anwendbar. Daher steht diesen Kunden kein entsprechendes Widerrufsrecht wegen Fernabsatzvertrag zu. Der Anbieter räumt ein solches auch nicht ein.

Ende der Widerrufsbelehrung

Online-Streitbeilegung

Als Onlinehändler sind wir rechtlich verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Onlinestreitschlichtung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, der Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

ZULETZT GETWITTERT

NEWSLETTER ABONNIEREN

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden sind und den Newsletter abonnieren möchten, indem Sie beide Kontrollkästchen aktivieren.
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.
Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie für eine erfolgreiche Anmeldung öffnen müssen.

SO ERREICHEN SIE UNS

Dirk Speicher
Lebensmittelmanufaktur

Harpolden 26, 84546 Egglkofen

Tel.: (08639) 982 981-02
Fax: (08639) 982 981-09
E-Mail: info essensfreuden.de

Bestellformular (ausfüllbar)